Startseite Neuigkeiten Über uns Bildungsstätten Publikationen Kontakt
Schrift verkleinern Schrift zurücksetzen Schrift vergrößern


# Dateiname
base Home /
  icon Aufruf_Junge Gefluechtete_2017.pdf
  icon Fahrtenbericht_Aegypten.pdf
  icon Fahrtenbericht_Baikalsee.pdf
  icon Fahrtenbericht_Cornwall.pdf
  icon Fahrtenbericht_Internationale_Begegnung_Finnland_Hratuga.pdf
  icon Fahrtenbericht_Internationale_Begegnung_Finnland_Sperber.pdf
  icon Fahrtenbericht_Segeltoern_Ijsselmeer.pdf



 
  • Wer im Konflikt etwas angreift, sollte gut überlegen, ob es angreifbar ist. Jedenfalls darf die Art und Weise, in der man angreift, nie angreifbar sein.
  • Bei Unstimmigkeiten oder Konflikten sollte man sich im Gespräch immer auf Tatsachen beziehen.
  • Prinzip der "Vorausschauenden Planung" beachten.
  • Prinzip der "Information aller Beteiligten" beachten.
  • Innerhalb der Führung Vereinbarungen zu den gemeinsamen Zielen treffen.
  
  • Führungsaktivitäten immer gut vorbereiten.
  • Kritik als Verbesserungsvorschlag äußern.
  • Störungen aller Art, insbesondere in Euren Gefühlen, haben Vorrang
  • Körpersprache beachten, auch die Eigene.
  • Bei Meinungsverschiedenheiten immer eine Lösung für die Zukunft suchen.
  • Bei Beginn eines Konfliktgespräches eine positive Atmosphäre schaffen.
  • Konfliktgespräche möglichst mit Übereinstimmung abschließen.
  • Suggestivfragen vermeiden (Sicher bist Du auch der Meinung...)
  • Vergangenheitsbezogene, negative Gespräche vermeiden.
  
  • Sympathie steigt mit dem Grad persönlicher Kontakte.
  • Wenn Du Freunde verlieren willst, übertrumpfe sie!
  • Wer einen Streit gewinnt, verliert.
  • Ein Mensch, der überzeugt wird gegen seinen Willen, bleibt seiner Meinung treu im Stillen.
  • Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen (Der andere sollte die Möglichkeit haben, zu entscheiden).
Entnommen aus dem Führungshandbuch, S. 300/301. © Udo Wrede


 
FHB Führungshandbuch „Wege finden – Wege gehen"

Das Führungshandbuch richtet sich an alle Verantwortlichen in der Gruppenführung ab 16 Jahren und behandelt im Schwerpunkt auf über 100 Seiten das Thema „Zeitgemäße Führung". Hierin werden die uns alle interessierenden Fragen zum Thema „Führung" ansprechend diskutiert. Die „Jugendpolitisch bedeutsame Veröffentlichung" – gefördert vom Land Nordrhein-Westfalen – lohnt die Lektüre, da sich neben den fachlich interessanten Abhandlungen gute Anknüpfungspunkte für die Praxis unserer aktuellen Jugendarbeit ergeben.
 
Preis: 12,50 Euro
 
Juleica Juleica – Handbuch für Jugendleiterinnen und Jugendleiter
Aktualisierte Ausgabe 2012

Der niedersächsische Jugendring hat ein Handbuch herausgegeben, das nahezu keine Frage aus der Gruppenarbeit unbeantwortet lässt. Von der Planung eines Heimabends bis zur Ferienfreizeit werden Momente einer Gruppe geschildert und praktische Tipps zum Umgang damit aufgezeigt. Daneben runden sinnvolle Checklisten und Mustertexte das Angebot ab, so dass das Büchlein im DIN A5 Format – im Anschluß an den Besuch unseres Lehrgangs für Fahrten- und LagerleiterInnen – eine gute Begleitung für die Gruppenleitung ist.
 
Preis: 2,00 Euro (10% Rabatt für Juleica-InhaberInnen)
 
Broschuere "Eine Idee verbindet!"

In diesem Jahr ist unsere neue Broschüre erschienen. Sie gibt Einblicke in unsere Arbeit und in den Deutschen Pfadfinderverband Nordrhein-Westfalen.
 
Preis: 0,10 Euro
 
Broschuere Rechtliche Hinweise

Das Heft des Landesjugendringes Niedersachsen gibt rechtliche Tipps und Hinweise für JugendleiterInnen und solche, die es werden wollen.
 
Preis: 0,50 Euro (10% Rabatt für Juleica-InhaberInnen)


Versandkosten: Zum Versand berechnen wir lediglich die Portokosten der Deutschen Post AG, die uns durch den Versand entstehen.
 

-> Hier geht's zum Bestellformular!





© 2018 Deutscher Pfadfinderverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Impressum | Datenschutz | Kontakt